Unser Kunde, die Firma Vaporsana AG, baut seit über 30 Jahren Dampfbäder für erfrischendes oder entspannendes Dampfen. Im Zuge einer Erneuerung hatte sich unser Kunde das Ziel gesetzt, das beste Dampfbad auf Naturkräuterbasis zu entwickeln. Um dies zu erreichen, wurde ein Innovationsnetzwerk mit dem Namen „Dampfbad Seetal“ geschaffen. Unter dem Patronat der Idee Seetal AG waren viele Firmen aus der Umgebung und die Universität Luzern–Design & Kunst daran beteiligt. Die asomatic ag konnte das ganze Steuerungskonzept design und Ihre Ideen aus dem industriellen Steuerungsbau einbringen. So entstand die Bedieneroberfläche auf einem farbigen Touchpanel. Die Dampfaufbereitung, die Luftführung und der Wasserkreislauf wurden mit einem kleinen SPS–System realisiert. Dadurch waren den vielen Optionen praktisch keine Grenzen gesetzt. Durch unsere Eigenentwicklungen von elektronischen Interface–Bausteinen, konnte die ganze Beleuchtung in RGB–Technik integriert werden. Die Steuerung umfasst viele innovative Funktionen wie:

Lösungen / Wellness

Regelung des Dampfprozesses Regelung der Luftführung Regelung des Wasserkreislaufs Automatisches Entkalkungsprogramm Farbauswahl und Dimmen einer RGB–Lichtleiste Farbauswahl und Dimmen einer RGB–Farblichttherapie Steuerung einer Fussbodenheizung mit integrierter Schaltuhr Ansteuerung des Soundsystems Ansteuerung eines Soleverdampfers Anbindung der Touchbedienung als App über iOS oder Android